Thailändische Kräuterstempel-Massage

Hierbei werden heiße, in Dampf gekochte Kräuterstempel auf die Haut gedrückt.

Durch die heißen Kompressen öffnen sich die Hautporen und die Kräutermixtur kann ihre wohltuende und entzündungshemmende Wirkung voll entfalten. Die Kompressen enthalten eine spezielle Thai-Kräuter-Mixtur.

Diese spezielle Massageform ist seit Beginn der Ayutthaya-Periode bis heute unverändert geblieben.

Insbesondere bei Muskelschmerzen, Entzündungen und ähnlichen Beschwerden ist die enorm gute Wirkung der Thai-Kräuter-Massage unbestritten.